Wir begrüßen Sie / Dich auf der Medienseite der FJM-Ritter

... wir sammeln, schreiben, zeichnen auf und veröffentlichen seit Mai 2000 ...

die Dank vieler Helfer/innen ...

... die für Text, Bild, Video und Audio sorgen und für Verbindungen sorgen

mit Vorträge von unterwegs

... - von unseren Gebets- & Vortragstreffen, Andachten Wallfahrten und Beiträge von vielen Gästen

liturgische Andachten über den ganzen Tag verteilt

... Stundengebet, Rosenkranz, Weiheandachten ...

Gespräche über Altes und Neues - was richtig und falsch

... zum Beispiel über den falschen / richtigen Weg der Ökumene; der Un-/Ordnung - dem Un-/Gehorsam ...

unser Radioprogramm per Web, App und per Telefon

24 Stunden erreichbar: täglich von 7 bis 24 Uhr mit ausgewiesenem Programmverzeichnis

von unseren örtlichen Andachten

... und den Gebets-/Vorträgen von unterwegs

... dies alles wird in den Redaktionen aufbereitet

eingebunden mit Gastbeiträge von Priestern, Ordensleuten ua. und Kirche in Not

... gut durchgemischt und ...

... versetzt mit regelmäßigen aktuellen (auch LiVE) Beiträgen

und bereitgestellt - römisch katholischen Christen arbeiten daran, privat - ehrenamtlich - täglich für Dich!

... wer möchte, darf mithelfen, uns unterstützen ... näheres auf Anfrage!

Herzlich willkommen!

Wir geben den Besuchern von FJM (und unseren angeschlossenen Seiten) die Möglichkeit, Online-Dokumentation (Text, Audio und Video) noch einmal nachzulesen und selbst unverkürzt bereitzustellen.

Diese Seite wird ständig - entsprechend angepasst. Wichtige Beiträge hier noch einmal hervorgehoben ... Meinungen (Pro und Contra) sollen an entsprechender Stelle dokumentiert werden.

Über Vorschläge und auch Mitarbeit an und für unserer geplanten Datenbank sagen wir ausdrücklich Dank ... Ehrenamtliche (wie wir alle es sind) Helfer/innen vor und hinter der Kamera / dem Micro ... laden wir ausdrücklich ein. Wir möchten aber auch von Euch Ideen / Vorschläge übernehmen.

Wir haben im Jahr 2015 weitere wichtige Projekte aufgenommen. Und ihr dürft mitmachen (von zuhause, oder hier bei uns in der privaten Lebensgemeinschaft). Freue Dich mit uns, denn immer mehr Menschen haben Interesse an unseren Diensten: die Schriften per Post; im Internet (Radio, TV, Text) und seit kurzem auch die mobile App.

Komm, ja komm auch du und mach mit!

Der bisherige Rücklauf: Viele Leser/innen sagten uns, zum bisherigen Angebot, dass es sehr umfangreich wäre. Man sehnt sich auch nach einem besseren Überblick, wo was zu finden ist. Daran wollen wir gemeinsam weiterarbeiten ... aber über - abc - haben wir schon ein großzügiges Inhalts-/Themenverzeichnis; aber gerne darf man uns helfen, es noch zu verbessern.

Und zur Kritik gegen uns: Ja! wir sind uns bewusst, dass Wahrheiten weh tun können - "Wahrheit ist eine Beleidigung nur für den, der die selbe nicht ertragen kann" - aber statt MIT uns zu sprechen, wird gerne ÜBER uns gesprochen. Unwahrheiten verbreitet - Alte Unwahrheiten immer wieder neu ausgegraben. Wir müssen damit leben und wissen, dass der Richter selbst ALLE und ALLES abwägen wird. Dem sind wir unterworfen. Ich kann belegen, dass falschen im Internet verbreitet wird. Aber man spricht, wie schon gesagt, gerne ÜBER uns - statt MIT uns.
Ein wachsendes Programm mit römisch katholischen Inhalten, kann nicht ohne Kritik auskommen, die zum größten Teil von denen kommt, die sich auch gegen das päpstliche Lehramt - gegen den Papst wenden. Wir haben auf unsere Seite "Jahr.Center" unter 2. Vaticanum entsprechend vorgetragen, was auch Grund einer schrumpfenden Kirche ist. Darüber spreche ich aber nicht erst seit Heute, sondern seit 2000 ... darüber sprechen auch die letzten Päpste.
Das gefällt einigen nicht, damit müssen wir und können wir leben. Wir sind zumindest bemüht MIT allen zu reden, ... niemand wird gezwungen uns zu glauben, auf uns zu hören - oder gar uns zu folgen. Am Ende wird GOTT urteilen und richten... wir können geduldig warten. Ansonsten gilt... unermüdlich im Weinberg arbeiten - aufräumen, umgraben, neu einsäen ... so wir ER es uns aufgetragen hat.

Nehmt Kontakt mit uns auf!